Neben unseren vielen anderen Aktivitäten – siehe „Aktuelles“ – ist unser Haupt-Projekt zur Zeit das Projekt …

„Kinder stark machen – Gewaltprävention“

 

Gewaltprävention_05_Coole Jungs 1Wir beobachten im Verhalten der Kinder unserer Grundschule untereinander vermehrt Vorfälle von körperlicher und verbaler Gewalt. Es ist uns deshalb ein großes Anliegen, dass die Kinder konstruktive Wege der Konfliktbewältigung finden.

In dem Projekt „Kinder stark machen“ möchten wir die Schüler dazu befähigen, gute Strategien dafür zu entwickeln sowie Handlungsmöglichkeiten bei Grenzverletzungen zu erarbeiten.

Gewaltprävention_07_Coole Jungs 3Das Thema Gewaltprävention wird von verschiedenen Einrichtungen intensiv behandelt, die auch qualifizierte Trainings anbieten. Für alle Rudolf-Dietz-Schüler möchten wir über „VAuST e. V.“ ein Sozialkompetenz-Training im Klassenverband anbieten.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Nachmittags-Betreuer und Lehrer eine gemeinsame Schulung zur Gewaltprävention bekommen, um adäquat und fachgerecht auf kritische Situationen reagieren zu können. Auch die Eltern, als Hauptbezugspersonen der Kinder, werden durch einen professionellen Elternabend mit einbezogen.

Gewaltprävention_06_Coole Jungs 2Der finanzielle Aufwand für die Workshops und Trainings ist erheblich, so dass wir auf Ihre Spenden angewiesen sind, um das Projekt nachhaltig in den kommenden Jahren fortzuführen.

Eine ausführlichere Beschreibung findet sich auch im „Steckbrief“ des Projekts, der für die Bewerbung um den Preis „VereinT für gute Schule“ erstellt wurde: http://www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de